Selbsthilfegruppe "Verbündete"
 
für Partner und Partnerinnen von Betroffenen von sexuellem Missbrauch


Unsere anonyme Selbsthilfegruppe für "Verbündete" (Partner und Partnerinnen von "Überlebenden" - Opfern von sexueller Gewalt) bietet die Möglichkeit eines Erfahrungs- und Informationsaustauschs zwischen Gleichbetroffenen.
Probleme, Sorgen, Wünsche und Hoffnungen können erörtert werden, aber auch gegenseitiges Verständnis, Anregungen und Trost innerhalb der Gruppe erfahren werden.
 
Oftmals besteht keine Möglichkeit diese Problematik direkt mit dem eigenen Partner oder aber im Bereich der Familie bzw. im Freundeskreis zu diskutieren -
es besteht eine große Unsicherheit mit dem Thema sexueller Missbrauch.
Ein Tabu-Thema ist es sowieso in unserer Gesellschaft.
Plötzlich gibt es da aber auch viele, neue Fragen über die Beziehung zum Partner:
Wie verhalte ich mich ? Wie kann ich helfen ? Wie geht es mit der Partnerschaft weiter ? . Und vieles mehr.
Und dann gibt es ja auch noch den Alltag, der im Beruf, innerhalb der Familie (unter Umständen auch mit Kindern) gemeistert werden muss.
 

Wo und wann ?
 
Die Gruppe trifft sich jeden Mittwoch um 19:30 Uhr.
 
Treffpunkt: Gemeindehaus der ev. Pfarrgemeinde, Hauptstr. 12,
(links von der ev. Kirche, hinter der Sparkasse),
91085 Weisendorf (Mittelfranken)
 

Kontakt:
 
Interessierte können sich gerne bei mir melden.
 
E-Mail:
steconale@gmx.de
 

Achim ein "Verbündeter"